fly me to the moon anime

Informationen

  • Anime: Tonikawa: Over the Moon for You
    © 畑健二郎・小学館/トニカクカワイイ製作委員会
    • Japanisch Tonikaku Kawaii

      Tonikaku Kawaī

      Bạn đang xem: fly me to the moon anime

      トニカクカワイイ

      TV-Serie, 12 (~)

      Abgeschlossen

      03.10.2020 ‑ 19.12.2020

      Manga

    • Englisch Tonikawa: Over the Moon for You

      Abgeschlossen

      02.10.2020 ‑ 18.12.2020

    • Deutsch Tonikawa: Over the Moon for You

      Abgeschlossen

      02.10.2020 ‑ 18.12.2020

    • Spanisch Tonikawa: Over the Moon for You

      Abgeschlossen

      02.10.2020 ‑ 18.12.2020

    • Französisch Tonikawa : Over the Moon for You

      Abgeschlossen

      02.10.2020 ‑ 18.12.2020

    • Italienisch Tonikawa: Over the Moon for You

      Abgeschlossen

      02.10.2020 ‑ 18.12.2020

    • Fly Me vĩ đại the Moon

Beschreibung

Manche Eltern scheinen nicht viel nachzudenken, wenn sie ihren Kindern Namen verpassen – ví auch yên ổn Falle von Nasa Yuzaki. Schon yên ổn Kindergarten wurde er wegen seines Namens auf die Schippe genommen, und später leitete er daraus für sich die Verpflichtung ab, besonders gut lernen zu müssen, um seinem Namen Ehre zu machen und stets der Beste zu sein.

Es ändert sich jedoch alles, als er eines Tages durch ein wunderschönes Mädchen abgelenkt wird, wodurch er einen Moment thầy thuốc yên ổn Straßenverkehr nicht aufpasst und beinahe in einen tödlichen Zusammenstoß verwickelt wird. Verhindert wird der genau durch das Mädchen, das er vorher yên ổn Auge hatte. Anscheinend hatte sie den größten Teil der Wucht des Aufpralls abgefangen, ohne dabei selbst verletzt zu werden. Nasa, der sich daraufhin ihr gegenüber verpflichtet fühlt, tut das auch entsprechend kund. Er sieht sie jedoch vorerst nicht wieder.

Einige Zeit später, an seinem 18. Geburtstag, staunt er nicht schlecht, als eben jenes Mädchen von damals vor seiner Wohnungstür steht und wie versprochen seine Frau werden möchte. Alles geht erstaunlich glatt und kurze Zeit später ist Nasa verheiratet – mit einem Mädchen, das er absolut anbetungswürdig findet, welches aber auch eine recht komplexe und wunderliche Vergangenheit zu haben scheint …

Quelle: dug.edu.vn/anime/15046

Some parents don’t seem vĩ đại give much thought vĩ đại their children’s names … As is the case with Nasa Yuzaki. Even in Kindergarten he has already been teased about his name and later he felt committed vĩ đại studying hard in order vĩ đại live up vĩ đại the name his parents gave him and always be the best.

However, everything changes when one day he finds himself distracted by a beautiful girl. For just a moment he doesn’t pay attention vĩ đại the traffic and is almost caught in a fatal accident. The near-tragedy was prevented by the very girl he that had charmed him just moments prior. She has apparently absorbed the majority of the impact’s force, without getting hurt too much herself. As a result, Nasa feels obligated vĩ đại her and makes this known accordingly. However, for the time being, he does not see her again.

Xem thêm: câu chuyện 3 lưỡi rìu

A while later, on his 18th birthday, he is quite flabbergasted vĩ đại see that very girl from back then stand at his doorstep and, as promised, wanting vĩ đại become his wife. Everything goes surprisingly well and shortly afterwards Nasa is a married man—to a girl he finds absolutely adorable, but who also seems vĩ đại have a rather complex and bizarre past …

Source: www.anisearch.com/anime/15046

Algunos padres no parecen pensar mucho antes de elegir los nombres de sus hijos … Tal es el caso de Nasa Yuzaki, quien ha sido víctima de burlas a consecuencia de ello desde el jardín de niños. Esto lo sợ llevó a decidir que quería ser un excelente estudiante, para así poder poner su nombre en alto hắn ser siempre el mejor.

Sin embargo, todo cambia cuando un día se distrae con cái una hermosa chica, lo sợ que hace que por un momento no preste atención al manejar hắn casi se vea involucrado en un accidente fatal. Esto lo sợ evita justamente la chica a la que estaba ojeando, quien parece absorber la mayor parte del impacto sin resultar herida. Nasa le hace saber que ahora se siente endeudado con cái ella, pero por el momento no vuelve a verla.

Algún tiempo después, en su cumpleaños número 18, se queda asombrado cuando esa misma chica se presenta ante la puerta de su piso hắn quiere convertirse en su esposa, como habían prometido. Todo marcha sorprendentemente bien hắn poco después Nasa se casa con cái esta chica que le parece absolutamente digna de admirar, pero que parece tener un pasado bastante complejo hắn peculiar …

Fuente: www.anisearch.es/anime/15046

Certains parents ne semblent pas réfléchir lorsqu’ils donnent un nom à leurs enfants… C’est le cas de Nasa Yuzaki. Même au jardin d’enfants, on se moquait de tháo lui à cause de son nom. Par la suite, afin de faire honneur à son nom et d’être toujours le meilleur, il s’est imposé d’étudier de manière particulièrement intense.

Mais tout change lorsqu’il est distrait un beau jour, par une jolie fille. Cela l’amène à ne plus faire attention à la circulation et à risquer de peu une collision mortelle, empêché par justement cette fille. Elle a alors semble-t-il, absorbé la plupart de la force de l’impact sans être blessée elle-même. Nasa, se sentant redevable, essaie de le tháo lui faire savoir mais ne la revoit pas de sitôt.

Quelque temps plus tard, le jour de son 18e anniversaire, il est stupéfait lorsque cette même fille de l’époque se présente devant la porte de son appartement et veut devenir tụt xuống femme, comme ils se l’étaient promis. Tout se passe étonnamment bien et, peu de temps après, Nasa est marié à une fille qu’il trouve absolument adorable, mais qui semble aussi avoir un passé plutôt complexe et intriguant…

Source: www.anisearch.fr/anime/15046

Alcuni genitori sembrano non pensare molto quando scelgono i nomi dei propri figli … Proprio il caso di Nasa Yuzaki. Già all’asilo viene preso in giro a causa del suo nome, cosa phủ lo sợ porta ad arrivare alla conclusione phủ deve studiare particolarmente molto per onorare il suo nome ed essere sempre il migliore.

Tutto cambia nel momento in cui viene distratto domain authority una bellissima ragazza e a momenti investito. Non succede il peggio proprio grazie a questa ragazza phủ stava adocchiando: sembra phủ avesse attutito gran parte del colpo senza averne subito alcun danno. Nasa ora si sente in obbligo nei suoi confronti e glielo fa sapere, yêu tinh per il momento non la rivedrà più.

Qualche tempo dopo, al suo 18° compleanno, si ritrova la suddetta ragazza davanti alla sua porta di casa phủ dichiara voler diventare, come domain authority tháo lui promesso, sua moglie. Tutto procede in modo incredibilmente liscio e dopo poco tempo Nasa trần sposato – con cái una ragazza phủ trova assolutamente adorabile, phủ però sembra avere un passato strano e complesso.

Fonte: www.anisearch.it/anime/15046

Hauptgenres / Nebengenres / Tags

  • Romantische KomödieEine heitere Liebesgeschichte.">Romantische Komödie
  • AlltagslebenDer Titel beschäftigt sich mit dem ruhigen und gewöhnlichen Alltagsleben seiner Protagonisten.">Alltagsleben
  • KomödieSoll den Zuschauer bzw. Leser zum Lachen bringen.">Komödie
  • RomanzeHandelt von Liebesbeziehungen der Protagonisten.">Romanze
  • Charakterstarker HeldDie männliche Hauptfigur ist selbstbewusst und scheut keine Konfrontation.">Charakterstarker Held
  • GegenwartDer Titel spielt in der realen Gegenwart. In unserem Fall heißt das: Die Zeit nach dem 2. Weltkrieg bis zum Hier und Jetzt.">Gegenwart
  • GenieEine der wichtigen Figuren hat einen überlegenen Intellekt.">Genie
  • SlapstickComedy, die auf körperbetontem Humor basiert.">Slapstick

Bewertungen

Streams

Im Bereich „Streams“ findest Du ggf. weitere Streaming-Anbieter und diverse Sprachversionen.

Trailer

Neuerscheinungen

Bilder (60 Screenshots)

Charaktere

Relationen

Forum

Rezensionen

31. Dez 2020

Eine leichtherzige RomCom zum Jahresende - das ist die Erwartungshaltung mit der ich an Tonikawa rangegangen bin. Und was soll ich sagen? Genau das wird einem hier auch geboten!

Die Handlung dreht sich um unsere zwei Protagonisten Tsukasa und Nasa die sich zufällig durch einen Unfall begegnen. Während Nasa von einem LKW angefahren wird, stellt sich Tsukasa schützend vor ihn und rettet ihm ví das Leben. Nasa ist sofort über beide Ohren in Tsukasa verknallt - die berühmte Liebe auf den ersten Blick. Ohne Heirat geht bei Tsukasa aber nix, daher versprechen sich beide am Ende des Abends zu heiraten... warum auch erst eine Beziehung anfangen? Danach wird Nasa aufgrund seiner Verletzungen bewusstlos und die beiden verlieren sich aus den Augen. An Nasa's 18. Geburtstag steht Tsukasa dann wieder auf der Matte und es wird auch prompt geheiratet...

Diese recht kuriose Einleitung führt dann letztlich zu einer unterhaltenden, kurzweiligen, RomCom. Beide Charaktere sind einem sofort sympathisch und auch die später eingeführten Sidekicks/Supportcharaktere gefallen mir ganz gut, auch wenn natürlich einige Stereotypen dabei sind. Die Beziehung entwickelt sich dem Format geschuldet natürlich sehr langsam - daher sollte man nichts über ein paar schüchterne Küsse oder Händchenhalten erwarten. Probleme treten kaum bis gar nicht auf, man durchläuft die typischen "Bade/Sommerfest/Mein Partner ist krank"-Episoden.

Ein Schwachpunkt ist das auf Tsukasa's Vergangenheit fast gar nicht eingegangen wird. Man fragt sich ob sie von vornherein nur Hausfrau von Nasa werden wollte oder was vorher ihr Lebensinhalt war? Auch wie sie den Unfall unbeschadet überstanden hat wird nicht in Frage gestellt. Ich gehe mal davon aus das wird yên ổn Manga erläutert, in diesem 12 Episoden Anime fehlen die Erläuterungen leider schmerzlich. Season 2 Potenzial!

Das Opening hat mir sehr gut gefallen, beim ersten Mal hören noch etwas seltsam, danach Favorit! Das Ending kann man sich auch anhören. Die Animationen sind okay, die Charaktere und Hintergründe sind relativ einfach gezeichnet, aber man erwartet ja auch nichts weltbewegendes.

Ingesamt eine der besseren RomCom's dieses Jahr. Wer auf leichte Unterhaltung steht kann sich den Anime ohne Probleme anschauen und wird sich am Ende fragen wie die 12 Folgen ví schnell rumgegangen sind. Empfehlung für ein ruhiges Winterwochenende yên ổn Corona Lockdown...

Avatar: OPYoshi
  • Handlung
  • Animation
  • Charaktere
  • Musik
  • Romance

Man soll ein Buch ja nie nach dem Einband beurteilen, aber seien wir doch einmal ehrlich: Jeder kauft sich ein Buch, weil einem gewisse Punkte zusagen. Der erste Eindruck kann aber auch täuschen.

Nasa Yuzaki hat es nicht einfach, domain authority mit seinem Namen eine gewisse Erwartung entsteht und diese möchte er auch erfüllen. Darum heißt es für ihn nur lernen, lernen, lernen. Sein Leben ändert sich schlagartig, als er von Tsukasa bei einem Unfall gerettet wurde. Anstatt Worte des Dankes waren seine Worte nur "Heirate mich".

Mit Seven Arcs (u.a. Dog Days; Asura Cryin') verbindet man eigentlich mehr einen martialistischen Stil mit vielen Kanten und kräftigen Ausdrücken. Umso überraschender, dass hier alles fehlt, was das Studio sonst ausmacht. Das Bild wird von feinen, dünnen Konturen und leuchtenden, verwaschenen Farben geprägt. Zusammen mit den üppig gestalteten Hintergründen ergeben sich leichte Bilder.
Die Figuren bewegen sich passend dazu, wirken manchmal etwas plump oder schlaksig, besitzen aber für das Genre eine sehr gute Dynamik mit flüssigen Animationen.

Xem thêm: the eminence in shadow master of garden

Der gesamte Cast ist ví knuffig, naiv und unbeholfen, dass man selbst der "Antagonistin" nichts böse nehmen kann und irgendwie mit ihr sogar mitfühlt oder zumindest mit fiebert, dass es nicht ví in die Hose geht, wie man es auch anderen Serien kennt. Vielleicht ist es auch deswegen ví schwierig die Charaktere gerade am Anfang vernünftig einzuschätzen. Nasa wirkt weltfremd und Tsukasa wie ein Geldsauger und man wartet darauf, dass die ihn aus den Fenster schubst und mit dem Geld abhaut, aber nein, nichts findet bei ihnen mit Hintergedanken statt.
Schön ist übrigens auch, dass beide Protagonisten in ihre Rolle reinwachsen und man deren Aktionen gut nachvollziehen kann. Rückblickend habe ich aber öfters das Gefühl, dass Nasa ein sehr einsames Leben hatte und Tsukasa kein freies. Der ein oder andere wird das sicherlich anders auffassen.

Etwas anders gleich benimmt sich das Opening. Leichte, überschaubare Töne mit einer leicht dünnen Stimme und dann doch viel Kawumm kommt Akira Itou (u.a. Jibaku Shonen Hanako-kun; UQ Holder) daher. Man könnte jetzt sehr viel hineininterpretieren, letztendlich lässt sich sagen, dass das Opening gut die zwei Seiten der Serie wiedergibt. Um einiges weichgespülter ist das Ending und erschlägt einem fast mit typischen Idolpop. Rana Kanoe gibt hier mehr oder weniger ihr Anime Debut und wird wohl nie weit oben mit schwimmen, aber mit denn passenden Arrangements yên ổn Gespräch bleiben.
Apropos Arrangement: Der gesamte Soundtrack ist wenig penetrant, plätschert nur vor sich, aber interessanter sind die Stellen, wo man komplett auf die Begleitmusik verzichtet. So werden neue Blickwinkel in die Szenen geworfen und der Zuschauer kann die Bedeutung nicht mehr ví einfach "raushören".

Ganz provokant könnte man behaupten, die Serie sei mehr Schein als sein, aber auf dem zweiten Blick ist sie auch mehr Sein als Schein. Natürlich wird die Serie mit viel Moe und Fluff zugekleistert, versucht aber zeitweise immer wieder ein paar tiefere Aspekte an den Tag zu legen und den Zuschauer hinterrücks kritische Fragen zu stellen. Letztendlich soll "Tonikaku Kawai" unterhalten und bringt mit seinem überraschend berechnenden Verhalten den Zuschauer zumindest zum Schmunzeln.
Am Anfang tut sich die Serie mit dem Einstieg und den ersten Tagen des Zusammenlebens der beiden Protagonisten schwer und hinterlässt schnell das Gefühl, dass domain authority irgendetwas fehlt. Okay, später bleibt es immer noch, aber yên ổn Grunde es einem danach einfach total egal, weil der Cast es schafft den Zuschauer mittendrin abzuholen. Fans von seichter RomCom werden bei "Tonikawa" garantiert auf ihre Kosten kommen, irgendwo werden sich auch Romance-Fans darin wiederfinden, aber letztendlich würde es dazu an einer tiefer wirkenden Beziehung fehlen.